Citroen Dokumente, Reparaturanleitungen, Kaufberatungen, Tipps und Tricks

Wechsel der Schwingarmlager Citroen BX

Modell BX Art der Freigabe   könnte funktionieren  
Autor   Niko   Freigegeben durch   am 2.11.03 - 07:47 Uhr  
Stand   2.11.03 - 00:19 Uhr   Bisherige Aufrufe   7581  
Schwierigkeitsgrad   schwer   Dokumentenart   Reparaturanleitung  

Text

Werkzeug-/Materialliste

Bemerkungen

Kommentare

User Datum Kommentar
Herby 5.11.03 Hallo BX-Bastelfreunde
Noch eine Möglichkeit
zu Punkt 3 (lösen der Bremsleitung)
Ich mache den Bremssattel immer komplett an der Schwinge ab und hänge b.z.w. klemme Ihn in den Radkasten fest.Dabei sind die zwei Schrauben raus zu drehen.
Falls mal die Bremsleitung nicht so einfach zulösen ist, was ja öferts vorkommt,so sollte diese Möglichkeit bestimmt hilfreich sein.

 

uwe 9.01.07 Wenn man die Lager ausgetauscht hat, sollte man auf der Oberseite des Arms in der Mitte einen 90° gewinkelten Schmiernippel anbringen. Damit erspart man sich für die Zukunft weitere Austauscharbeiten.

 

steve hislop 28.02.14

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/vhosts/citdoks.de/httpdocs/kommentar.php on line 50


@Uwe: Mit dem Schmiernippel pumpt man höchstens den hohlen Schwingarm voll, da ja die Plastikhülse die Lager nach innen abdichtet.

Was ich viel wichtiger zu erwähnen finde, ist das die Federzylinder am Ende zum Arm hin mit einem Splint gesichert sind, der zur Schleife gebogen gleichzeitig als Führung für die Rücklaufleitungen dient.
Ohne dessen Demontage jedoch man die Zylinder nicht trennen kann vom Arm.

Ausserdem fallen einem unerwarteterweise die Koppelstangen aus den Federzylinder entgegen bei der demontage.

Ansonsten ist die Anleitung sehr gut.

 

 

Kommentar abgeben   Ändern   Löschen
zurück
copyright 2011 by memo Software & Service