Citroen Dokumente, Reparaturanleitungen, Kaufberatungen, Tipps und Tricks

4HP20 Automatikgetriebe (Xantia)

Modell Xantia Art der Freigabe    
Autor   Softrider   Freigegeben durch   Martin Stahl am 11.03.04 - 13:03 Uhr  
Stand   9.12.04 - 18:36 Uhr   Bisherige Aufrufe   9977  
Schwierigkeitsgrad   leicht   Dokumentenart   Dokument  

Text

Werkzeug-/Materialliste

Bemerkungen

Kommentare

User Datum Kommentar
gordan 4.05.05 hi an alle ich habe einen xantia 1.8i bj11.93.automatik.klaae auto.habe jetzt letzten monat ca. 9000km zurueckgelegt.dieser wagen ist fuer mich traumhaft auf lange strecken.jetz habe ich 125.000km runter.wie schaut es aus?ichhabe ein zdf getriebe drinnen.wie lange haelt dieses?oel wuerde bei 80.000km getauscht.wann muss der wandler und die enthaltenden zugbaender getauscht werden?


tips und anregungen bitte an sphaeren3@hotmail.com

da ich immer unterwegs bin und in griechenland selten access point habe gehe ich ins netz ueber internetcaffes.

liebe gruesse an alle citroen freunde

 

Fernandez 11.06.11

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/vhosts/citdoks.de/httpdocs/kommentar.php on line 50


Hallo,

Die oben gennanten Dataien sind ja nicht mehr zu erreichen.
Könnten Sie bitte diese erneut Online verfügbar machen? Ich wäre so dankbar.

Mit freundlichen Grüssen,

Sebastian

 

soal1 12.12.11

Warning: mysql_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /var/www/vhosts/citdoks.de/httpdocs/kommentar.php on line 50



find da leider nix brauchbares bezgl. ölwechsel automatikgetriebe bei xania bj 99 1,9td ;-((((.

ja und die ganze bilder und anderen anleitungen sind nicht mehr zu sehen leider ;-(((.

 

Xandoc 29.12.14 Hallo Freunde des Automatikgetriebe Al4. Ich will euch nicht vorenthalten was ich in den letzten Wochen mit meinen Automatikgetriebe erlebt habe. Das ewige blinken der S und Schnee Lampe war eine Katastrophe. Ich hatte kein Vertrauen mehr zum Auto und wollte den Wagen schon fast in den Kanal schieben. Jetzt habe ich aber den Fehler oder die Fehler gefunden.
Zunächst einmal habe ich einen Ölwechsel gemacht mit Liqui Moly 1100 top TEC. Ja,ja das Öl muss Bernsteinfarben sein von Esso oder Original Citroën ! Bla,bla ich habe mich lange mit einen Berater von LM unterhalten und der hat mir sogar eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgestellt.
Also Ölwechsel gemacht und das Problem mit den blinkenden Lampen wurde besser aber eben nur besser und nicht verschwunden. Später habe ich mir dann den Kombistecker des ECU vorgenommen .Und da lag der Fehler . Der Kombi Stecker schwamm im LHM was wohl desöfteren daneben gekippt wurde,und dann seinen Weg in den Stecker gefunden hat. Durch das LHM im Stecker sind die Gummidichtungen im Kombistecker aufgequollen und dadurch wurde der Kombistecker gelockert so das kein sicherer Kontakt gewährleistet war.
Den Stecker habe ich dann ausgespült und mit Kontaktspray geduscht. Die alten Dichtungen habe ich entfernt und den Stecker wieder eingesteckt und richtig befestigt. Und siehe da,kein blinken er schaltet hervorragend und alles läuft normal. Also bevor ihr eine teure Getrieberep. in Angriff nehmt,schaut euch vorher die Steckverbindung an. Da könnte LHM drin sein von unachtsamen auffüllen oder sonstiges.Mit Grüße an alle Al4 geplagten .

 

 

Kommentar abgeben   Ändern   Löschen
zurück
copyright 2011 by memo Software & Service