Citroen Dokumente, Reparaturanleitungen, Kaufberatungen, Tipps und Tricks

Reifenangaben in Fahrzeugschein

Modell Für alle passend Art der Freigabe   Angaben zusammengestellt  
Autor   2CV Charly by D. Zinser   Freigegeben durch   2CV Charly by D. Zinser am 17.01.05 - 23:07 Uhr  
Stand   17.01.05 - 23:38 Uhr   Bisherige Aufrufe   12361  
Schwierigkeitsgrad   leicht   Dokumentenart   Tipps und Tricks  

Text

Werkzeug-/Materialliste

Keins

Bemerkungen

Kommentare

User Datum Kommentar
aldirosso 20.04.05 Kurze Anmerkung zu Abweichungen vom im Schein eingetragenen Geschwindigkeitsindex:

Es gibt auch öfters mal den Fall (bei älteren Autos eher selten) daß im Schein ein wesentlich höherer Speed-Index gefordert wird, als laut eingetragener Höchstgeschwindigkeit nötig.

Dies liegt oft daran, daß bei Markteinführung und Erteilung der ABE noch kein 100%ig passender Reifentyp auf dem Markt war (bzw. vom Erstausrüster nicht angeboten wurde)

In diesem Fall kann von den Vorgaben im Schein auch nach unten abgewichen werden, solange folgendes eingehalten wird:

eingetragene Höchstgeschwindigkeit(Vmax) + Sicherheitszuschlag (Vmax) des KFZ muss kleiner sein als zulässige Höchstgeschwindigkeit für den Reifen laut Speedindex.

Für die maßgebliche Höchstgeschwindigkeit + Zuschalg gilt laut Reifenherstellerfachverband die Formel:

Vmax + 6,5km/h + ( Vmax x 0,01)

Also z.B. bei eingetragenen 175 km/h

170 + 6,5 +(170 x 0,01) = 178,2 km/h

hier dürfte also ein Reifen mit Speed-Index "S" aufgezogen werden, auch wenn der Schein z.B. "T" vorschreibt.

weitere Infos: http://www.bundesverband-reifenhandel.de/pdf/zulaessige-bereifung.pdf

Gruss

Martin

 

aldirosso 20.04.05 Fehler - sorry, (gibt's hier keine "edit" Funktion ? )

In der grandiosen Berechnung im vorherigen Kommentar muss die eingetragene Vmax natürlich 170 hm/h sein.

 

Wolf-C5 4.09.07 Wer klärt mich auf?
Bei meinem C5 I steht im Fahrzeugschein 195/65 R15 91H. Höchstgeschwindigkeit 208 km/h. Nach der obigen Berechnungsformel käme bei mir 217,8 km/h heraus. Also dürfte ich gar keine H-Reifen mit 210 km/h fahren.
Unklar ist jetzt wenn ich z. B. auf 205/65 R15 umsteigen will. Für die Felgen (Silverstone) sind diese zulässig, allerdings mit einem Lastindex von 94. Es gibt aber keine Aussage über den Geschwindigkeitsindex!
Ich gehe nun davon aus, dass ich dann auch 205er H-Reifen fahren kann, obwohl die Berechnungsformel eigentlich V-Reifen vorschreibt???!!!

Gruß Wolf

 

 

Kommentar abgeben   Ändern   Löschen
zurück
copyright 2011 by memo Software & Service