Citroen Dokumente, Reparaturanleitungen, Kaufberatungen, Tipps und Tricks

Taster Bordcomputer repariern

Modell Für alle passend Art der Freigabe   Für "Spezialisten"  
Autor   Mirko   Freigegeben durch   Dieter am 21.09.07 - 17:21 Uhr  
Stand   16.12.09 - 11:11 Uhr   Bisherige Aufrufe   26528  
Schwierigkeitsgrad   mittel   Dokumentenart   Reparaturanleitung  

Text

Werkzeug-/Materialliste

Bemerkungen

Kommentare

User Datum Kommentar
klhe 24.11.07 Hallo!

Vielen Dank für den Tipp, ich konnte meinen Defekt damit reparieren.
Ein paar Anmerkungen noch:
1. VORSICHT beim Heraushebeln der Tasterkappe, mit ist dabei der Betätigungsstift abgebrochen.
2. das schwarze Teil mit den beiden Federn kann man abziehen, das erleichtert die Ein- und Ausbauarbeiten und die Lötarbeit kolossal..
3. am linken Hebel sind die Kappe und der Ring auch eingebaut. Dieser Taster dient zum am aktivieren bzw. deaktivieren des automatischen Lichteinschaltens. Wenn man das nicht ständig ändern will -stellt man eigentlich nur einmal ein- ist da zwar der Ring erforderlich (für das manuelle Einschalten des Lichts), aber nicht die "Tasterfahne". Man kann den defekten rechten Ring mit dem betriebsfähigen linken tauschen.

 

wolfg. 29.01.11 Hallo Dieter ich will versuchen den Schalter zu rep.bin nur nicht sicher ob ich die Batterie abhängen soll.
Ich habe noch ein anderes Problem,die Zentralverriegelung hinten links schließt macht aber nicht auf C5 1800 vieleicht weißt Du Rat.Danke.

 

307 10.04.11 Hallo Dieter
Vielen Dank für die Anleitung.
Kleiner Tipp zum Montieren: Erst das schwarze Teil mit den Federn in den Drehknopf einsetzen, dann das gelötete Kupferteil mit etwas Fett in die entsprechende Halterung im Drehknopf fixieren. Anschliessend den kompletten Drehknopf aufstecken.

 

Guildo 11.06.11 Vielen Dank für die erstklassige Dokumentation - und auch für die Tipps in den Kommentaren. Speziell die Montage wurde dadurch zum Kinderspiel.

 

Wölfi
Warning
22.08.11 Ich habe die Reparatur erfolgreich durchgeführt. Folgende Hinweise:

Es ist gut, wenn der Innenraum aufgeheizt ist (Auto in Sonne). Bei kalten Temperaturen könnte die Plaste spröde sein.
Bei Ausführungen mit Heckscheibenwischer wird dieser auch über diesen Drehring betätigt.
Das Löten und der Zusammenbau macht sich besser, wenn der Kontaktring abgenommen wird. Dazu das Element mit den Federn abziehen. Ging bei mir etwas schwer, also vorsichtig rütteln und lösen. Dann nach erfolgter Reparatur ( ich hatte einen Kupferdraht d=0,6 mm benutzt)das Oberteil komplett außerhalb wieder zusammensetzen. Der Kontaktring und das Federteil müssen an die vorgesehen Stellen, sonst geht es nicht.
das Einsetzen von Kontaktring und Federn im "eingebauten" Zustand ist mir nicht gelungen, da man nichts sieht.

 

Uwe 30.12.12 Die beschriebene Vorgehensweise funktioniert sehr gut. Ich möchte aber 3 wichtige Punkte ergänzen:

1. Der Kunststoffbalken mit den 2 Raststiften (Bild 6) lässt sich leicht abziehen, so dass man den Kontaktring abnehmen und alle Lötarbeiten am freien Kontaktring außerhalb des Autos auf der Werkbank durchführen kann. Das erleichtert das gezielte Löten und auch die Montage vor dem späteren Einbau sehr.

2. Nach dem Löten und dem anschließenden Einbau habe ich festgestellt, dass zwar die abgebrochene Nase ersetzt war, aber sich der Bordcomputer immer noch nicht betätigen ließ. Das lag daran, dass das angelötete Kupferblech beim Drücken des Tasters nicht tief genug heruntergedrückt werden konnte. Ich habe also alles noch einmal auseinandergenommen (dauerte mit der inzwischen gewonnen Erfahrung nur noch 3 Minuten), das Lot an der Unterseite der Kontaktrings an der Kontaktposition zur Platine noch etwas dicker aufgetragen und das Ende des neu angelöteten Kupferstücks etwas Richtung Tasterstift gebogen. Diese Justierungen waren Dank der vollständig ausgebauten Teile vergleichsweise leicht zu kontrollieren.

3. Der vollständige Zusammenbau war an dem ausgebauten Drehknopf sehr einfach, indem ich zu erst den Kunststoffbalken mit den 2 Raststiften in den Drehknopf eingesetzt und danach den reparierten Kontaktring in die 2 Halterungen im Drehknopf eingesetzt habe. Das sichere Befestigen des Kontaktrings im Drehknopf ist meiner Ansicht nach auch nur im ausgebauten Zustand möglich. Dann den Taster draufstecken, die Funktionsweise kontrollieren und danach erst die gesamte Einheit wieder auf den Hebel aufstecken.

Heckwischerdrehknopf und Taster für den Bordcomputer funktionieren jetzt wieder wie neu.

 

NiDi 8.08.15 Kann die Anleitung nicht aufrufen!

 

autofahrer 3.04.16 Wo finde ich die Anleitung?

 

haberpeu 18.04.16 Wo finde ich die Anleitung ? Bitte um Hilfe.

 

muffelpuffel 9.07.16 Wie kann ich die Anleitung aufrufen?

 

Ingo76 2.02.17 N/V

 

Ilona 4.11.17 Wo bitte bekomme ich die Anleitung her ?
Lieben Dank

 

 

Kommentar abgeben   Ändern   Löschen
zurück
copyright 2011 by memo Software & Service